Senkrechtmarkise

Neben dem klassischen Sonnenschutz erzielen Sie mit einer Senkrechtmarkise einen Sichtschutz, Hitzeschutz, Blendschutz und Windschutz. Senkrechtmarkisen werden an die Außenfassade angebracht. Sie können Sie als modisches Accessoire sehen aber auch als eine optische Aufwertung für Ihre Fassade.

Sind die Senkrechtmarkisen nicht im Einsatz, verändern sie das Aussehen Ihrer Fassade kaum. Denn sie lassen sich in einem formschönen Kasten aufrollen, so dass sie kaum ins Auge fallen.

Warema Fassaden Markise - grau

Unterschiedliche Gestellfarben und Variationen bezüglich der Größen sind jederzeit möglich. Sie können Senkrechtmarkisen für Fenster aber auch für Türen in jeder erdenklichen Größe bei uns ordern. Wir beraten Sie gerne dazu und zeigen Ihnen die unterschiedlichen Möglichkeiten.

Warema Markisonette

Die Markisen werden über Seile oder über Schienen geführt und lassen sich mit einer Kurbel, mit einem Funkmotor oder mit einem klassischen Motor auf Knopfdruck öffnen und schließen. Ergänzt werden können zusätzlich Regensensoren, Windsensoren oder Sonnensensoren, sodass die Markisen auch ohne Ihr Zutun bei jeder Witterungslage die exakte Position einnehmen.